Zahlen & Fakten

Die Selma-Lagerlöf-Schule ist eine staatliche Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung. Als Schulträgerin ist die Region Hannover für die räumliche und sächliche Versorgung der Schule zuständig.

Die Schule verfügt über drei Standorte. Die Klassen 1-4 (Primarstufe) werden in den Räumlichkeiten der Grundschule Wettbergen beschult. Zwischen der Selma-Lagerlöf-Schule und der Grundschule Wettbergen findet eine Kooperation mit gemeinsamem Unterricht statt.

Weiterlesen

Unser Leitbild

Was ist uns als Schule wichtig? Wofür stehen wir? Welche Werte wollen wir vermitteln? Welche Ziele hat die Schule? Die Antworten auf diese Fragen sollen durch das Leitbild unserer Schule verdeutlicht werden.  

Weiterlesen

Unterricht

Der Unterricht an der Selma-Lagerlöf-Schule orientiert sich an den Kerncurricula und Rahmenrichtlinien des Landes Niedersachsen für die Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung. Des Weiteren stellen die schuleigenen Arbeitspläne die wesentliche Grundlage für die Unterrichtsinhalte der einzelnen Fächer dar. Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema.

Therapie und Unterricht gehen Hand in Hand

TherapieWebsite

In unserer Schule arbeiten eine Physiotherapeutin und drei Ergotherapeutinnen, z. T. in Teilzeit als pädagogische Mitarbeiterinnen in therapeutischer Funktion. Ihre Förderung ist in das Schulleben, den schulischen Alltagsablauf integriert und Bestandteil des individuellen Förderplans.
Die therapeutischen Ziele werden in Zusammenarbeit mit den Klassenteams und den Eltern erarbeitet. Die therapeutische Arbeit erfolgt in der Einzelförderung, in einer  Kleingruppe, oder im Klassengeschehen (z.B. im Sport- oder Werkunterricht).

Weiterlesen

Kompetenz und Leidenschaft

Mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Kollegiums sind an der individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler beteiligt. Neben Förderschullehrkräften unterschiedlicher Fachrichtungen wirken pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und therapeutische Fachkräfte aus den Bereichen Ergo- und Physiotherapie mit. Ergänzt wird das Kollegium durch eine Schulsekretärin, einen Schulhausmeister und zwei Mitarbeiterinnen im Bereich Hauswirtschaft.Kollegium 2017Das Kollegium der Selma-Lagerlöf-Schule

von links nach rechts

hintere Reihe: R. Flohr, T. Sulzer, C. Hinske, M. Pape, A. Friedrich, L. Holm-Schmidt, V. Kuntz, J. Kunst, L. Buchalowski, P. Brammerloh

2.Reihe von hinten: G. Nebe, H. Schimek, M. Lüttich, M. Eulgem, Ch. Heinemann, D. Bürsken, D. Stegemann, Z. Tabul, K. Jabs, A. Wagner, K. Fürstenberg, C. Sefrin, K. Windhorst, G. Aitken, M. Pientka, B. Steier, S. Volmer, L. Heckler, A. Jagemann

3. Reihe von hinten: E. Gerlach, K. Bromberg, A. Meiners. U. Lindenberg, P. Schlüter-Kortstock, U. Reineke, I. Steding, H. Kühl, U. Volker, N. Krause

vordere Reihe: J. de Vries, S. Dubbert, A. Pientka, A. Fischer, B. Colberg, J. Kluck, P. Schöning

Ein Vorstand für die Schule

Seit der Einführung der eigenverantwortlichen Schule im Schuljahr 2007/08 gibt es an nahezu allen Schulen einen Schulvorstand. Dieser Vorstand setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertreter der Schülerinnen und Schüler, der Erziehungsberechtigten und des Kollegiums unserer Schule. Die Mitglieder des Schulvorstandes werden für die Dauer von 2 Jahren gewählt. Die Schulleitung ist automatisch Mitglied des Schulvorstandes und übt den 1.Vorsitz aus.

Weiterlesen

Erweiterung schulischer Handlungsfelder

Durch die Kooperation mit anderen Schulen sowie mit außerschulischen Einrichtungen können wir das pädagogische Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler um ein Vielfaches erweitern. Lesen Sie hier in Kürze mehr dazu.   

Wir danken unseren Sponsoren